Zivilrecht

Wollen Sie Ihre Ansprüche durchsetzten, Verträge erstellen bzw. prüfen lassen oder Mietstreitigkeiten klären? Sie haben einen Vertrag abgeschlossen und der Gegner zahlt nicht? Die bestellte Ware ist mangelhaft? Wurde Ihnen eine Klage zugestellt oder haben Sie eine Abmahnung erhalten?

Die Fallgestaltungen im Zivilrecht sind vielgestaltig und bedürfen kompetenter individueller Betreuung. Wir beraten und vertreten Sie kompetent und umfassend in allen Bereichen des Zivilrechts.

Dazu gehören insbesondere:

  • Kaufvertragsrecht
  • Mietrecht
  • Werk- und Dienstvertragsrecht
  • Schadenseratzrecht
  • Nachbarschaftsrecht
  • Mobiliar-und Immobiliarrecht
  • Gesellschaftsrecht
  • Forderungseinzug und Zwangsvollstreckung

Wir können in diesen Bereichen auf eine langjährige Erfahrung zurückgreifen. Zu unseren Mandanten zählen sowohl Privatpersonen als auch kleine bis mittelständische Unternehmen, die wir in allen Fragen des Zivilrechts betreuen.

Kaufvertragsrecht


Jeden Tag werden Kaufverträge abgeschlossen. Egal ob Autos, Möbel, Waren über ebay, Hunde beim Züchter oder Grundstücke gekauft werden, jedes Mal liegt ein Kaufvertrag zugrunde. Das Kaufrecht ist wohl das weitläufigste Gebiet im Zivilrecht. Die Probleme in diesem Bereich sind vielschichtig und die Probleme für die Vertragsparteien nur schwer zu durchschauen.

Wir beraten und vertreten sowohl Käufer als auch Verkäufer in allen Bereichen des Kaufrechts. Zu nennen sind hier insbesondere folgende Bereiche:

  • Geltendmachung von Sachmängelgewährleistungsrechten wie Rücktritt, Minderung oder Schadensersatz
  • Widerruf von Fernabsatzverträgen, Haustürgeschäften
  • Ihre Rechte im Internet
  • Abwehr von unberechtigten Mängelansprüchen
  • Durchsetzung von Kaufpreisansprüchen

Sprechen Sie uns an.

Mietrecht

Wir vertreten Vermieter, Mieter, Hausverwaltungen in allen gerichtlichen und außergerichtlichen Angelegenheiten. Unser Ziel ist es, mietrechtliche Streitigkeiten effektiv, schnell und wirtschaftlich einer Lösung zuzuführen.

Unsere Beratung umfasst insbesondere folgende Bereiche:

    • Individuelle Gestaltung von Gewerbe-und Wohnungsmietverträgen
    • Kündigungen
    • Minderung
    • Schönheitsreparaturen
    • Modernisierungen
    • Kaution
    • Tierhaltung

Sprechen Sie uns an.

Werk-und Dienstvertragsrecht

Jeder Handwerker bzw. jeder, der einen Handwerker beauftragt, kommt zwangsläufig mit dem Werkvertragsrecht in Berührung.

Der Werkvertrag unterscheidet sich vom Dienstvertrag durch einen geschuldeten Erfolg. Er verpflichtet daher nicht nur zur Verrichtung von Diensten. Werkverträge sind besonders häufig im Baubereich anzutreffen. Das Werkvertragsrecht findet aber auch beispielsweise Anwendung bei Vereinbarungen über Reparaturaufträge oder Beförderungsverträge.

Ein Dienstvertrag liegt hingegen vor, wenn sich eine Partei zur Leistung von bestimmten Diensten und der andere Teil zur Zahlung der vereinbarten Vergütung verpflichtet. Typische Dienstverträge sind beispielsweise der Arbeitsvertrag, Arzt oder Krankenhausvertrag.

Wir betreuen Sie insbesondere in folgenden Bereichen:

  • Baurecht (Abnahme, Zurückbehaltungsrecht etc.)
  • Gewährleistungsansprüche bei Mängeln (Nacherfüllung, Ersatzvornahme, Minderung, Rücktritt, Kündigung, Schadensersatz),
  • Kündigung
  • Verzug
  • Zahlungsvereinbarungen
  • Werklohnforderungen
  • Vergütungsforderungen

Sprechen Sie uns an.

Schadensersatzrecht

Schadensersatzansprüche können sowohl bei der Verletzung von Vertragspflichten entstehen, als auch bei der Verletzung gesetzlicher Pflichten und Rechte. Gerade in dem breit gefächerten Bereich des Vertragsrechts kommt es immer wieder zu Leistungsstörungen, die Schadensersatzansprüche einer Partei auslösen. Je nach Vertragsart sind die Schadensersatzansprüche an unterschiedliche Voraussetzungen geknüpft, deren Durchsetzung anwaltliches Fachwissen erfordert. So kann im Kaufrecht beispielsweise ein Schadensersatzanspruch des Käufers dadurch entstehen, dass der Verkäufer eine mangelhafte Sache liefert und das Nachlieferungs- bzw. Nachbesserungsverlangen des Käufers verweigert.

Ein weiter Bereich sind Schadenersatzansprüche bei dem Eingriff in geschützte Rechtsgüter, wie Körperverletzungen, Eigentumsverletzungen etc.

Wer Schadensersatz begehrt, hat grundsätzlich Haftungsgrund, Ursächlichkeit und Verschulden des Schädigers zu beweisen. Bei vertraglichen Schadensersatzansprüchen sieht das Gesetz jedoch nicht selten eine echte Umkehrung der Beweislast vor. Dann muss der Schuldner beweisen, dass ihn an dem in seinem Bereich entstandenen Schaden des Gläubigers kein Verschulden trifft.

Um seinen Schadensersatzanspruch erfolgreich durchsetzen zu können, ist es für den Mandanten von besonderer Bedeutung, die weitere Vorgehensweise mit einem im Schadensersatzrecht versierten Rechtsanwalt abzustimmen. Sprechen Sie uns an, wir stehen Ihnen bei der Durchsetzung Ihrer Schadenersatzansprüche und Schmerzensgeldansprüche mit Rat und Tat zur Seite.

Sprechen Sie uns an.

Immobiliarrecht

Das Immobiliarrecht befasst sich ganz allgemein mit den Rechten an Grundstücken, Häusern und Wohnungen. Damit umfasst es eine Vielzahl von Rechtsgebieten:

  • die rechtliche Beratung bei Grundstückserwerb/ -veräußerung
  • Gestaltung und Verhandlung von Kaufverträgen
  • Entwurf und Verhandlung von Bauträgerverträgen
  • Beratung und Verhandlung von Kredit- und Konsortialverträgen
  • Rechtsberatung bei Aufteilung und Bewirtschaftung einer Immobilie
  • Teilungserklärungen
  • Zwangsversteigerungen

Im Bereich des Immobiliarrechts können wir auf eine große juristische Fachkompetenz zurückgreifen, insbesondere verfügt Herr Dr. Küter als Notar a.D. über langjährige Erfahrung und vertiefte Kenntnisse in diesem Rechtsgebiet.
Sprechen Sie uns an.

Gesellschaftsrecht

Dem Gesellschaftsrecht kommt bereits von der Gründung des Unternehmens an besondere Bedeutung zu. Nur durch fachkundige Beratung ist eine zukunftsorientierte und rechtsichere Gestaltung im Interesse des Unternehmens und seiner Gesellschafter gewährleistet.

Wir stehen Ihnen als kompetente Ansprechpartner bei allen gesellschaftsrechtlichen Fragen von der rechtlichen Gestaltung bis hin zur gerichtlichen Durchsetzung zur Verfügung. Insbesondere beraten wir Sie bei folgenden Fragen:

  • Einziehung von Geschäftsanteilen oder Ausschluss von Gesellschaftern
  • Übertragung von Geschäftsanteilen, Aufnahme neuer Gesellschafter
  • Stille Beteiligungen
  • Unternehmenskäufe
  • Kapitalerhöhung, Kapitalherabsetzung
  • Abschluss von Unternehmensverträgen
  • Umwandlungen (Spaltung, Verschmelzung, Formwechsel etc.)
  • Rechte der Gesellschafter

Sprechen Sie uns an.

Forderungseinzug und Zwangsvollstreckung

Der Forderungseinzug umfasst die gerichtliche und außergerichtliche Geltendmachung von Forderungen.

Der Forderungseinzug stellt häufig ein Problem für kleinere und mittelständische Unternehmen dar, welche immer wieder mit Außenständen und säumigen Kunden zu kämpfen haben. Der mit dem Mahnwesen einhergehende Arbeitsaufwand schreckt viele Unternehmer davon ab, ihre Außenstände konsequent einzutreiben. Dies muss nicht sein.
Wir helfen Ihnen gerne und übernehmen insbesondere folgende Aufgaben:

  • Die Beratung von Unternehmer, Handwerker und Freiberufler
  • Die außergerichtliche und gerichtliche Durchsetzung von Forderungen
  • Die Beitreibung titulierter Forderungen in der Zwangsvollstreckung

Sprechen Sie uns an.